Über uns

Die Idee eines Elektronikkurs für Teenager entstand im Herbst 2008 nach längeren Diskussionen über unsere eigenen Werdegänge und wie wir selbst zur Elektronik fanden, damals. Einzelne von uns hatten eine eigene kleine Werkstatt im Keller und bastelten was das Zeugs hielt. Lauflichter und Lichtorgeln waren damals hoch im Kurs. Andere fanden durch spezielle Kurse Gefallen an der Materie. Alle aber stellten wir fest, dass die Zeiten sich geändert haben und Jugendliche heute ihre Elektronikgeräte kaum noch selber bauen. Dabei wäre heute viel mehr möglich, als damals. Vielleicht müsste man die „Werkstatt“ und die Anleitungen dazu eben an der HSR anbieten? Der Gedanke wurde weitergesponnen und wenige Monate später mit dem ersten Kurs umgestzt. 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, aufgeteilt auf 3 Gruppen, bauten ihre „Navis“ und „Playstations“. Aus Kapazitätsgründen wurde die Anzahl in den Folgejahren auf 50 Teilnehmer limitiert. Wir haben viel Freude an unserer Jugend und freuen uns jedes Mal, wenn uns wieder ein Lehrmeister meldet, dass dieser oder jener aus einem vergangenen Kurs jetzt bei ihm eine Elektronikerlehre angefangen hätte.

Kommentare von Kursteilnehmern/-innen

Der Kurs hat mir sehr Spass gemacht. Ich konnte sehr viel lernen dabei.
Sara S., Weesen
Ich habe erwartet, dass wir etwas bauen und auch lernen wie etwas und warum es funktioniert. Diese Erwartungen wurden vollständig erfüllt.
Jan S., Rüti
Danke für das Engagement und die Arbeit! Es sind wirklich gute, kompetente Leute als Betreuer da, die auch Einblick ins Berufsleben etc. bringen und neue Inputs geben.
Pascal B., Jona

Vom E4you erwartete ich neue Erfahrungen zu sammeln, dies wurde im Kurs mehr als erfüllt. Die vielen wichtigen Infos übertrafen meine Erwartungen, denn es war alles sehr lehrreich und zudem mit Experimenten sehr gut erklärt.

Martina K., Siebnen

Ich finde den Kurs super und freue mich auf das nächste Semester!

Jonathan R., Tann
Der Kurs ist sehr gut. Er ist allen zu empfehlen, die später eine Lehre in der Elektro- /Elektronik – Branche absolvieren möchten. Betreuung freundlich und gut! Weiter so!!!!
Samuel I., Dürnten
Ich fand die Projekte supertoll! 🙂 Ich benutze sie regelmässig und meine Familie und auch meine Freundinnen machen immer grosse Augen, wenn ich sage ich hatte das selbst gemacht! DANKE
Gwendolin K., Jona
Ich löte extrem gerne und ich fand es toll, dass es so einen Workshop gibt.
Pascal W., Rüti
Ich möchte später eine Lehre als Elektroniker machen. Darum wollte ich in den Workshop, um ein kleines Vorwissen zu haben.
Alex G., Hombrechtikon
Es hat mir das noch abstrakte Thema Berufswahl näher und greifbarer gemacht. Darüber hinaus hatte ich Spass und wir haben jetzt zuhause alle möglichen coolen Elektro-Gadgets .
Morris M., Jona