Projekt Taschenlampe2018-12-20T16:19:29+00:00

Projekt Taschenlampe

Die Schaltung dieser LED-Taschenlampe basiert auf dem Prinzip eines Sperrschwingers, um die Batteriespannung von 1.5 Volt auf die Betriebsspannung der weissen LED von ca. 3.5 Volt zu erhöhen. Dies ist nötig, da sonst die LED bei der tieferen Spannung gar nicht leuchten würde. Der Transistor und der Transformator bilden einen Oszillator, der die Energie im Magnetfeld des Transformators periodisch speichert und an die LED weitergibt und so eine höhere Spannung generiert.

Dokumente